BIKE BEATS

IM HERZEN DER DOLOMITEN

15/06 - 29/09
h 8:30 - 17:30
San Cassiano
Alta Badia - Italy
Piz Sorega
Gondelbahn

Bei den Bike Trails “Bike Beats” handelt es sich um brandneue Fahrwege, die speziell für Fahrräder entworfen und geplant wurden. Wir haben es hier mit flow country trails zu tun, eben und schnell, geeignet für MTB, Enduro und E-MTB.
Die Verarbeitung der Trassen mit Erde und gepresstem Sand sorgt für eine angenehme und optimale Fahrt abwärts, und dies bei jeder Wetterbedingung.
Die Bike Beats – Movimënt Alta Badia Trails sind in 3 Schwierigkeitsgrade aufgeteilt:

Die Trails beginnen über der Kabinenbahn Piz Sorega in St. Kassian und sind leicht mit den Seilbahnen von Corvara und la Villa aus zu erreichen, d.h. mit den Kabinenbahnen Col Alto und Piz La Ila.

Die Fahrradfahrer können am Start zwischen zwei Schwierigkeitsgraden auswählen, “Trail Ödli” (leicht) oder “Trail Cör” (mittel/schwer).

Bei der Hälfte der Abfahrt gehen die zwei Trassen in eine einzige Trasse über, die “Trail Avëna” mit mittlerem Schwierigkeitsgrad, welche im Tal bei der Kabinenbahn Piz Sorega endet.
Entlang der Trails werden dem Schwierigkeitsgrad entsprechend Elemente wie Nothshore, Bumps und Sprünge mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden positioniert.

Eingebettet in den Wäldern der Hochabtei, zeichnen die Bike Beats Trails perfekte Linien, um allen Fahrradfahrern Freude zu bereiten, d.h. sowohl den Experten als auch Denjenigen, die sich Schritt für Schritt der Welt des Fahrradfahrens und des Downhills nähern möchten.

Die Bike Beats - Movimënt Alta Badia Trails sind ab dem 15. Juni bis zum 29. September jeden Tag von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet.

Neue Verbindungen zwischen den Trails und neue Varianten


Ab diesem Jahr wird der Cör-Trail mit dem Ödli-Trail durch eine Sprungschanze auf den Wiesen „Gran Prè“ verbunden. Eine Abfolge von schnellen Kurven, Sprünge mit Table unterschiedlicher Höhe und die freie Wahl zwischen 3 Höhen von Drops-Down (S-M-L).
Der Höhepunkt dieses Verbindungstrails ist die „Cör“ (zu Deutsch „Herz“), eine majestätische Schnecke mit einer kuriosen Form, die die Fahrtrichtung um 360° dreht und anschließend weiterführt und in den Ödli-Trail übergeht.
Um die Cör noch unvergesslicher zu machen, wurde eine Fotofalle (Fotopoint) aufgestellt, die Sie auf dem Höhepunkt der Abfahrt verewigt. Anschließend können Sie sich selbst auf dem Bildschirm der Bergstation der Kabinenbahn Piz Sorega entdecken.

Ab diesem Jahr entstehen auf den Ödli- und Avëna-Trails zwei neue Varianten. Die Variante des Ödli-Trails ist ein Umweg, eine alternative Route, um den Blick auf die unberührten Wälder und Wiesen des Dorfes „Gran Prè“ zu genießen.
Die Variante des Avëna-Trails ist eine Alternative mit reduziertem Schwierigkeitsgrad, um den Übergang eines technisch anspruchsvolleren Streckenabschnitts für weniger erfahrene Biker zu erleichtern.

NÜTZLICHE

INFOS

Die Bike Beats Trails sind für jeden geeignet, verpasse nicht die aufregenden Abfahrten und den atemberaubenden Panoramablick. Für deine Sicherheit auf den Trails, trage dein Mobiltelefon immer bei dir und vergesse nicht, dass ein Helm obligatorisch ist. Möchtest du die Trails ausprobieren und bist ohne Fahrrad? Keine Sorge du kannst jederzeit eines in unseren Stationen mieten.

Verschiedene Schwierigkeiten
Obligatorisch
Tal- und Bergstation
Verleih

BIKE

EMPFOHLENE MODELLE

NEWS

BIKEBEATS